Eierschwammerl

Eierschwammerl, beispielsweise als Eierschwammerlsauce zu Nudeln oder zu irgendeiner Art von Fleisch, als Eierschwammerlgulasch oder einfach geröstet, sind eine großartige Möglichkeit, um die Pilz-Saison zu nützen. Pilze liefern dir wertvolle Mineralstoffe und Vitamine!

Pasta mit Eierschwammerl

Zutaten für zwei Personen:
150 g Eierschwammerl (schon sauber und geschnitten)
150 g Vollkornnudeln
3 EL Schlagobers
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1EL Maisstärke
1 EL Olivenöl
Pfeffer
Muskatnuss
Basilikum
Parmesan
Sprossen
Salz

1. Die Vollkornnudeln al dente kochen und etwas Kochwasser (ca. 150 ml) aufbewahren.
2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit dem Öl anbraten.
3. Füge die Pilze hinzu.
4. Füge das Schlagobers hinzu.
5. Leere die Maisstärke in das aufbewahrte Kochwasser und rühre gut um. Dann leere die Pilze hinein.
6. Füge Pfeffer, eine Prise Salz, Muskatnuss und ein wenig Basilikum hinzu.
7. Füge die Pasta hinzu und rühre um.
7. Zum servieren bestreue die Nudeln mit Parmesan, wenn du willst dekoriere sie mit Sprossen.

… und wie bereitest du Eierschwammerl zu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*